1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Probleme mit Ambilight - Grabber?

Discussion in 'German Talk' started by Kevin Konow, 31 January 2019.

  1. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Guten Tag liebe Community,

    vorab ich bin neu hier im Forum und beginne zur Zeit meine Lernphasen in Sachen Arduino und Raspberry Pi.
    Mein Projekt dies Mal Ambilight für meinen Fernseher..


    Soweit hat die Einrichtung der Software gut funktioniert. Hardware technisch habe ich leider den falschen AV Konverter gekauft. Dieser kann wohl nur von AV zu HDMI. Für meinen Fall benötige ich die Funktion genau andersherum. :D

    Nun zu meinem Problem. Nach erfolgreicher Installation des neuen AV Konverters, siehe da!!! Funktioniert.
    Hab mich echt gefreut! Naja die Freude hielt nicht lange. Ich wollte den Kabelsalat ordentlich verlegen hab daher am Mac erst Mal die HyperCon Software beendet und wollte mich an die Verlegung machen. Mit Beenden der Software hielt der Ambilight-Effekt an (als hätte sich der Pi aufgehangen) und geht seit dem Zeitpunkt auch nicht mehr. Über die Software kann ich die Farbe weiterhin steuern. Auch der Starteffekt durchläuft prächtig.
    Jedoch kann ich kein Bild mehr vom Grabber laden und es wird kein Umgebungslicht um den Fernseher mehr projiziert...

    Als Fehlermeldung tauchte einst der bekannte Fehler "size too Small" auf nach ein paar Mal rebooten und Umstecken des Grabbers auf einen anderen USB Port war der Fehler wie neutralisiert.
    Auch alle weiteren Stromsauger habe ich von den USB Ports des Pi´s getrennt es befindet sich derzeit nur der Grabber am Port.

    Ich bin leider mit dem wenig Latein meinerseits in der Materie am Ende.
    Auch die Suchmaschine Google konnte mir bisher nicht weiterhelfen.
    Daher hoffe ich auf einen Geistesblitz in dieser Community.



    Im Voraus möchte ich mich schon Mal ganz recht herzlich bei euch Bedanken!!!!

    Kevin
     
  2. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    welchen USB grabber hast du den? bitte einmal die ausgabe von "lsusb" posten
     
  3. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Bus 001 Device 004: ID 05e1:0408 Syntek Semiconductor Co., Ltd STK1160 Video Capture Device
     
  4. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
  5. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!!!

    Gemacht getan. Zwar nicht den aus dem Link, jedoch war ich gerade bei Conrad und habe dort testhalber von Basetech den Grabber erworben.
    Laut lsusb:
    Bus 001 Device 004: ID 1b71:3002 Fushicai USBTV007 Video Grabber [EasyCAP]


    Nun zu meinem Problem.
    Funktioniert immer noch nicht!!! Was soll das noch sein?
    Bin leider mehr wie Ratlos.
    Über das UI von HyperCon kommt auch nur ein schwarzes Bild bei dem Befehl Bild von Grabber holen.
    Egal ob vorher pausiert oder noch auf Start.

    Ich bitte um Hilfe :(
     
  6. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    hast du genug ahnung um es mit der shell zu machen?

    manuell ein screenshot machen ohne hypercon?
     
  7. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    versuche so viel wie möglich über die Shell zu machen. Sollte also kein Thema sein werde ich sofort machen. Muss nur eben schauen, wie ich das Bild übers Netz auf den Mac bekomme.
     
  8. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Kann das Problem auch an dem AV Converter liegen?
    https://www.amazon.de/GANA-Konverte...e=UTF8&qid=1549034474&sr=1-2&keywords=hdmi2av
    haben diesen hier. Möchte Ambilight in Verbindung mit einem Apple TV 4k nutzen. Hier hab ich soeben gesehen, steht in der Beschreibung maximal HDMI zu AV Konverter unterstützt nur 1080p oder 720p.Eingang--1 x HDMI 1080p (60HZ).Ausgang--Composite Video(Gelb, Weiß, Rot).
    Somit wäre die Auflösung theoretisch zu hoch?
     
  9. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Screenshot soeben erstellt. Ebenfalls auch schwarz!
     

    Attached Files:

  10. Kevin Konow

    Kevin Konow New Member

    Messages:
    7
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    sorry für das Spamen an Nachrichten... Hab gerade noch ein paar Screenshots gemacht. Nun ist das wiefolgt:
     

    Attached Files:

  11. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    einfach edit benutzen...

    wie machst du den dein screenshot? also mit welchem befehl?